Chronik

Stromausfall im Flachgau lässt 14.000 Haushalte im Dunkeln

In der Nacht auf Freitag soll es im nördlichen Flachgau zu einem großflächigen Stromausfall gekommen sein, bei dem mehrere Gemeinden betroffen waren, berichtet Salzburg24.

Ursache hinter dem Stromausfall dürfte ein gerissenes Kabel gewesen sein. SN/ff elixhausen
Ursache hinter dem Stromausfall dürfte ein gerissenes Kabel gewesen sein.

Der Stromausfall soll von 23 Uhr bis etwa 2 Uhr nachts angedauert haben, teilte eine Salzburg-AG-Pressesprecherin mit. Ursache soll ein gerissenes Kabel an einem Strommast gewesen sein, berichtet die Feuerwehr Elixhausen auf ihrer Homepage. Insgesamt 14.000 Haushalte waren zeitweise ohne Strom.

Aufgerufen am 24.05.2022 um 04:22 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/stromausfall-im-flachgau-laesst-14-000-haushalte-im-dunkeln-114802798

Garage: Noch ist alles offen

Wie ein Damoklesschwert hängt sie über der Mozartstadt: die Bürgerbefragung zum Garagenausbau, anberaumt für den 26. …

Autorenbild
Pockenimpfpflicht kommt nicht zurück

Pockenimpfpflicht kommt nicht zurück

Die meisten Experten gehen davon aus, dass der bekannte Pockenimpfstoff auch bei Affenpocken zu 85 Prozent vor einer Infektion schützt. Die Virologin Monika Redlberger-Fritz von der MedUni Wien betonte am …

Kommentare

Schlagzeilen