Chronik

Stundenlange Suche nach Demenzpatienten

In der Nacht auf Donnerstag half die Polizei in der Stadt Salzburg bei der Suche nach einem 79-jährigen. Der Mann leidet an Demenz.

Symbolbild.  SN/eva hammerer
Symbolbild.

Um 1.20 Uhr wurde die Polizei in der Nacht auf Donnerstag zu einem Seniorenwohnheim in der Stadt Salzburg gerufen. Ein 79-jähriger Pensionist, der an Demenz leide, sei abgängig gewesen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Das Pflegepersonal hatte den Mann zuvor nicht finden können. Der Pensionist hatte schon mehrfach das Seniorenheim selbstständig verlassen.
Der 79-Jährige trug lediglich einen Pyjama, in der Nacht hatte es -12 Grad. Stundenlang wurde nach dem Mann gesucht - schließlich auch mit dem Polizeihelikopter Libelle. Letztlich wurde der Mann im Keller des Seniorenwohnheims gefunden.

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.09.2018 um 03:15 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/stundenlange-suche-nach-demenzpatienten-515215

Schlagzeilen