Chronik

Tamsweg: Alkolenkerin fuhr fünf Kilometer auf der Felge

Die Lenkerin war wegen ihrer Fahrweise aufgefallen.

Die Polizei stoppte die alkoholisierte Lenkerin. (Symbolbild) SN/apa
Die Polizei stoppte die alkoholisierte Lenkerin. (Symbolbild)

In der Nacht auf Samstag ist eine 40-jährige Autolenkerin bei Tamsweg im Lungau mit 1,84 Promille von der Polizei gestoppt worden. Der rechte Vorderreifen des Wagens war so stark beschädigt, dass die Lenkerin nur noch auf der Felge fuhr. Bis zur Anhaltung war sie so etwa fünf Kilometer unterwegs, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung.

Quelle: APA

Aufgerufen am 03.06.2020 um 01:52 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/tamsweg-alkolenkerin-fuhr-fuenf-kilometer-auf-der-felge-87938248

Bein eingeklemmt: Arbeiter in Unternberg verletzt

Bein eingeklemmt: Arbeiter in Unternberg verletzt

Ein 43-jähriger Schichtarbeiter wollte eine Stauung am Auslass einer Hobelmaschine beheben. Dabei geriet sein linkes Bein zwischen eine Fichtenholzplatte und die Rollenbahn. Der Arbeiter wurde verletzt. Er …

Schöne Heimat

Noch herrscht Hüttenruhe

Von Lois Eßl
02. Juni 2020
Rotgüldensee-Hütte, im Hintergrund die Ballonspitze

Schlagzeilen