Chronik

Taxi gegen Poller: Drei Verletzte

In der Salzburger Altstadt prallte am 12. Oktober 2019 gegen 15.20 Uhr ein Taxi ungebremst gegen einen auffahrenden Poller.

 SN/APA (Archiv/Gindl)/BARBARA GINDL

In der Salzburger Altstadt prallte am Samstagnachmittag gegen 15.20 Uhr ein Taxi ungebremst gegen einen auffahrenden Poller. Durch die Wucht des Anpralles wurde die 57-jährige Taxilenkerin verletzt. Am Taxi entstand erheblicher Sachschaden. Ihre Fahrgäste, 96 und 68 Jahre alt, die vorerst über keine Beschwerden klagten, stiegen in ein weiteres Taxi um. Später stellten sich jedoch Schmerzen ein, sodass die zweite Taxilenkerin ihre Fahrgäste ins UKH Salzburg brachte.

Aufgerufen am 06.12.2022 um 03:38 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/taxi-gegen-poller-drei-verletzte-77617645

80 Jahre alte Fichte für den Christkindlmarkt

80 Jahre alte Fichte für den Christkindlmarkt

Könnte sie reden, die große Fichte, die heuer am Salzburger Christkindlmarkt die Besucher/-innen erfreut, sie hätte wohl viele Geschichten zu erzählen. Vor gut 80 Jahren hatte sie sich selbst angesät, ist …

Kleineres Format, größere künstlerische Qualität

Kleineres Format, größere künstlerische Qualität

Spurlos sind sie nicht vorüber gegangen, die Zeiten von Lockdowns und Einschränkungen während der Corona-Pandemie. Umso glücklicher ist Thomas Nowotny, nach etlichen Absagen und Verschiebungen, endlich wieder …

Kommentare

Schlagzeilen