Chronik

Taxifahrerin in der Stadt Salzburg überfallen - Täter flüchtete

In der Stadt Salzburg ist heute, Mittwoch, am frühen Vormittag eine Taxifahrerin überfallen worden. Der Täter habe die Frau mit einem Messer bedroht und sei dann mit ihrer Geldbörse geflüchtet, erklärte eine Sprecherin der Landespolizeidirektion.

Symbolbild. SN/robert ratzer
Symbolbild.

Ersten Informationen zufolge wurde die 53-jährige Lenkerin nicht verletzt. Das angeforderte Rote Kreuz musste die schockierte Taxifahrerin aber dennoch betreuen. Eine Fahndung nach dem bisher unbekannten Mann ist bisher negativ verlaufen.

Der Verdächtige stieg kurz nach 8.30 Uhr beim Makartplatz im Zentrum der Stadt in das Taxi. Zunächst habe er sich zu einigen vermeintlichen Zielen bringen lassen, so die Sprecherin. In der Schopperstraße im Stadtteil Itzling ist es zu dem Raub gekommen.

Denn als die 53-jährige Salzburgerin den Fuhrlohn kassieren wollte, zückte der Mann ein Messer, hielt es der Frau an den Körper und forderte mit den Worten "gib mir Geldtasche" die Geldbörse, die die Taxilenkerin in der Hand hielt. Da die Frau nicht sofort reagierte und zu schreien begann, entriss ihr der Täter die Börse mit einer unbekannten Bargeldsumme und flüchtete stadteinwärts

Der Täter war mit einer hellbeigen Kapuzendaunenjacke, einer weißen Jogginghose und weißen Turnschuhen bekleidet. Er wurde als südländischer Typ beschrieben.

Zweiter Überfall binnen weniger Tage

Es war der zweite Überfall auf ein Taxi binnen weniger Tage in der Landeshauptstadt. Am vergangenen Donnerstag war ein 24-jähriger Mann beim Museumsplatz in ein Taxi gestiegen und hatte sich ins Bahnhofsviertel bringen lassen. Als der 49-jährige Taxifahrer den Fuhrlohn kassieren wollte, zog der Fahrgast laut Angaben des Opfers eine Schusswaffe, richtete diese auf ihn und forderte: "Gib mir deine Kasse."

Der aus Nigeria stammende Taxler weigerte sich, verließ fluchtartig sein Fahrzeug und lief Richtung Hauptbahnhof davon. Dabei schrie er laut um Hilfe. Der Verdächtige flüchtete nach der Tat ohne Beute zu Fuß Richtung Salzburg-Itzling. Der 24-jährige Salzburger konnte aber wenig später im Zuge der Fahndung festgenommen werden.

Aufgerufen am 02.12.2021 um 12:51 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/taxifahrerin-in-der-stadt-salzburg-ueberfallen-taeter-fluechtete-111161488

Posse um neue Straßenmalerei am Ignaz-Rieder-Kai

Posse um neue Straßenmalerei am Ignaz-Rieder-Kai

Ein "neu erfundenes" Verkehrszeichen sorgt für Spott, Häme, aber auch Amüsement in einschlägigen Radfahrer-Communitys. "Das kommt heraus, wenn ein Fahrschulbesitzer ein Piktogramm für eine Fahrradstraße …

Kommentare

Schlagzeilen