Chronik

Tennengau: Frühstück lockt Wanderer auf die Almen

Der Almsommer ist eröffnet. In einigen Hütten im Tennengau erwarten neue Pächter ihre Gäste.

Mit dem Elektrorad fühlt sich die steil ansteigende Straße von Abtenau zur Edtalm (1340 m) nicht wirklich anstrengend an. Auf der Forststraße angelangt, wird es allmählich flacher. Kühe, teilweise mit Kälbern, und Norikerstuten mit ihren Fohlen weiden auf den sattgrünen Wiesen. Bald ist die Edtalm erreicht. Von hier ist der Gosaukamm mit dem Donnerkogel gut zu sehen. Hüttenpächter Günter Hofer (51) begrüßt die Gäste mit einem herzlichen "Griaß enk". Er serviert frische Bauernkrapfen und Kaffee. Immer kommen Radfahrer und kehren ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.05.2022 um 05:37 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/tennengau-fruehstueck-lockt-wanderer-auf-die-almen-106218661