Chronik

Tennengauerin zeigte Vergewaltigung durch Ex-Freund an

Die 19-Jährige wollte am ersten Tag des Jahres eine Aussprache. Der um fünf Jahre ältere Mann soll sie daraufhin vergewaltigt haben. Er bestreitet das.

Symbolbild.  SN/APA (Archiv/Hochmuth)/GEORG HOCH
Symbolbild.

Eine 19-jährige Tennengauerin wollte am Neujahrstag am Nachmittag eine Aussprache mit ihrem Ex-Freund. Sie ging zu ihm in die Wohnung. Der 24-jährige Österreicher bedrängte die Frau und vergewaltigte sie laut Polizeibericht trotz ihrer Gegenwehr. Die Tennengauerin konnte den Mann schließlich wegstoßen und die Wohnung verlassen. Sie erstattete Anzeige bei der Polizei. Der 24-jährige Ex-Freund gab an, dass der Geschlechtsverkehr einvernehmlich erfolgt sei.

(SN)

Aufgerufen am 23.01.2018 um 07:49 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/tennengauerin-zeigte-vergewaltigung-durch-ex-freund-an-22456444

Kommentare

Wieder freut sich Kuchl mit den Walkners

Wieder freut sich Kuchl mit den Walkners

"Aus Kuchl" geht um die Welt, wenn von Matthias Walkner, dem frischgebackenen Sieger der Rallye Dakar die Rede ist. Die Familie hatte schon öfter Grund zum Feiern. Was für eine Familie: Während Matthias …

20-Jährige in Wien getötet - Ex-Freund gesucht

Im Fall einer in Wien getöteten jungen Niederösterreicherin sucht die Polizei nach dem Ex-Freund der 20-Jährigen. Der 33-Jährige werde jedoch nicht als Verdächtiger geführt, man wolle den Mann zu den …

Meistgelesen

    Schlagzeilen