Chronik

Thalgau: Mann schnitt sich mit Motorsäge in den Unterschenkel

Der 26-Jährige rutschte bei Dachstuhlarbeiten mit seinem Arbeitsgerät ab und verletzte sich selbst schwer.

Symbolbild SN/bilderbox
Symbolbild

Am Donnerstag war ein 26-jähriger Zimmerer aus Mondsee in Thalgau mit Dachstuhlarbeiten beschäftigt, als er mit seiner laufenden Motorsäge abrutschte und sich in den rechten Unterschenkel schnitt. Nach der notärztlichen Erstversorgung wurde der Verletzte mit dem Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert.

Quelle: SN

Aufgerufen am 26.10.2020 um 08:30 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/thalgau-mann-schnitt-sich-mit-motorsaege-in-den-unterschenkel-92984557

Schlagzeilen