Chronik

Thumersbach: 20 Studenten planen einen Dorfplatz

Die Bürgerinitiative in Thumersbach setzt sich seit Jahren für eine Begegnungszone ein. 2020 muss die Entscheidung fallen.

Der erste Entwurf für die Begegnungszone. SN/prothumersbach
Der erste Entwurf für die Begegnungszone.

Durch das Engagement der Bürgerinitiative ProThumersbach, in der sich viele Bewohner des Zeller Stadtteils engagieren, wurden schon mehrere Ideen umgesetzt - darunter der Skitourenberg Ronachkopf.

Ein besonderes Anliegen ist der Initiative eine Begegnungszone auf dem Dorfplatz, der von der Thumersbacher Landesstraße (L247) durchschnitten wird. Bei mehreren Treffen haben die Thumersbacher seit 2013 selbst erste Pläne dafür entworfen. Diese werden jetzt von 20 Architekturstudenten der Universität Innsbruck im Rahmen einer Lehrveranstaltung überarbeitet und erneuert. Diese Möglichkeit ergab sich durch einen Zeller, der an der Universität lehrt. In der kommenden Woche sind die 20 Masterstudenten in Thumersbach, um die Situation vor Ort zu dokumentieren und erste Ideen zu entwerfen. "Die Unterkunft zahlt die Gemeinde", sagt Bürgermeister Andreas Wimmreuter (SPÖ).

Das Land als Straßenerhalter hat mit einer Begegnungszone kein Problem, wenn die Gemeinde zahlt. Wimmreuter will die Vorschläge der Studenten abwarten und dann gemeinsam mit den Thumersbachern entscheiden, was man macht. Sei es eine Begegnungszone oder etwa anderes - es müsse gestalterisch und verkehrsmäßig einen Mehrwert haben.

Die Entscheidung soll 2020 fallen, weil das Land 2021 die Landesstraße in diesem Bereich saniert. Bei dieser Gelegenheit müsste man auch gleich den Dorfplatz gestalten, sonst steigen die Kosten erheblich.

Aufgerufen am 01.12.2021 um 02:57 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/thumersbach-20-studenten-planen-einen-dorfplatz-78903703

Einflügeliger Engel landet in Weißbach

Einflügeliger Engel landet in Weißbach

Der Engel ist 2,30 Meter hoch und hat Hunderte Lichter. Außerdem hat er nur einen Flügel und wurde von Papst Franziskus I. persönlich gesegnet. Für die Weihnachtszeit kommt der besondere Engel, der ein …

Kommentare

Schlagzeilen