Chronik

Tickets für Jedermann-Generalprobe waren nach einer Stunde ausverkauft

Die Jedermann-Vorstellungen mit Tobias Moretti und seiner neuen Buhlschaft Valery Tscheplanowa sind längst ausverkauft. Wer Glück hatte, ergatterte am Dienstag ein Ticket für die Generalprobe am 18. Juli. Die Erlöse aus den Ticketverkäufen gehen heuer an das SOS-Kinderdorf Seekirchen.

Das lange Warten hat sich für Erika Kronreif gelohnt. Die Pensionistin aus Golling hatte sich bereits eine Stunde vor der Eröffnung des Ticketbüros angestellt. Daher gehörte sie auch zu den Ersten, die sich eine Karte für die Jedermann-Generalprobe sichern konnten. Erika arbeitet schon seit vielen Jahren im Festspielhaus und ist trotz ihrer Pensionierung weiterhin in der Garderobe tätig. Daher kannte sie die Öffnungszeiten des Kartenbüros gut: Um halb zehn begann der Vorverkauf im Ticketcenter, auch telefonisch und im Internet konnten dann Karten für die Generalprobe bestellt werden. Bis dahin hatte sich bereits eine Schlange von rund 50 Personen gebildet.

Ebenfalls in der Schlange stand Maria Theresia Ager. Die Salzburgerin hat in ihrem Leben schon mehr als 40 Vorstellungen bei den Festspielen besucht und stellte sich für ihre Kinder an. Besonders spannend am Jedermann seien die unterschiedlichen Interpretationen der Vorstellungen, meint Maria. "Jedes Jahr ist es ein bisschen anders, auch weil die Schauspieler wechseln", findet die Salzburgerin. Nach einer halben Stunde verließ auch sie mit vier Karten im Gepäck das Ticketcenter.

Alle Einnahmen gehen an das SOS-Kinderdorf

Die Tickets kosteten je nach Sitzplatz zwischen 25 und 110 Euro. Nach einer guten Stunde waren sie restlos ausverkauft. Das Schauspieler-Ensemble verzichtet bei der Jedermann-Generalprobe auf seine Gage. Die Erlöse fließen einem guten Zweck zu. "Heuer werden die insgesamt 70.000 Euro aus den Ticketverkäufen an das SOS-Kinderdorf Seekirchen gespendet", sagt Christoph Engel, Leiter des Kartenbüros. Mit dem Geld wird der Bau eines Jugend-Wohnhauses finanziert.

Quelle: SN

Aufgerufen am 15.07.2019 um 11:43 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/tickets-fuer-jedermann-generalprobe-waren-nach-einer-stunde-ausverkauft-73193206

16-Jähriger flüchtete im Auto vor Polizei

16-Jähriger flüchtete im Auto vor Polizei

Am Sonntag in den frühen Morgenstunden wurde eine Polizeistreife in der Elisabeth-Vorstadt in Salzburg auf einen Pkw aufmerksam. Der 16-jährige Lenker fuhr gegen die Einbahn, missachtete die Anhalteversuche …

Kommentare

Schlagzeilen