Chronik

Tier war "einbetoniert": Feuerwehr St. Gilgen rettet Katze nach vier Tagen

Vier Tage lang musste eine neunjährige Hauskatze unter einem zubetonierten Balkon ausharren, ehe das Tier geborgen werden konnte.

Es waren Tränen der Freude in den Augen der neunjährigen Sofija, als sie ihre viel geliebte Katze Candy, mit der sie von klein auf aufgewachsen ist, wieder in die Arme schließen konnte. Ein berührender Moment zu Allerheiligen im St. Gilgener Ortsteil Pöllach, den nicht nur Tierliebhaber nachvollziehen können. Dem sind jedoch vier Tage der Sorge mit einem letztlich überraschenden Ende und einem glücklichen Ausgang vorausgegangen.

Mutter Natasa Vasiljevic schilderte den SN im Gespräch den Ablauf: "Wir hatten am ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.01.2022 um 12:08 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/tier-war-einbetoniert-feuerwehr-st-gilgen-rettet-katze-nach-vier-tagen-111747442