Chronik

Topf auf Herd vergessen: Feuerwehreinsatz in Itzling

Am Donnerstag kam es gegen halb drei Uhr früh in einer Wohnung eines Mehrparteienhauses im Stadtteil Itzling zu Rauchentwicklung in einer Küche.

Ein 20-jähriger Mieter hatte die Herdplatte angeschaltet und offenbar einen Kochtopf mit Nudeln auf dem Herd vergessen. Der Rauch wurde von Bewohnern im Stiegenhaus rasch wahrgenommen. Die Berufsfeuerwehr konnte über die offene Balkontüre in die Wohnung gelangen. Der Mieter befand sich zum Zeitpunkt nicht in der Wohnung. Personen wurden nicht gefährdet. Der Sachschaden ist gering.

Quelle: SN

Aufgerufen am 20.10.2018 um 04:08 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/topf-auf-herd-vergessen-feuerwehreinsatz-in-itzling-1373530

ÖAV schleift Haus für Neubau

ÖAV schleift Haus für Neubau

Die Sektion Salzburg des Österreichischen Alpenvereins platzt im Nonntal aus allen Nähten. Die neue Heimstatt wird in Gnigl entstehen, der Umzug ist für Jahresende 2019 geplant. Da blieb kein Stein auf dem …

Vollgepackt mit Kreativität

Vollgepackt mit Kreativität

14 Produktionen zeigen beim tanz_house-Herbst aktuelle Entwicklungen in Tanz und Performance. ARGEkultur, Toihaus und Szene sind die Spielorte, an denen von 23. Oktober bis 1. November in Festivalform …

Stadt-ÖVP: Unterkofler auf Platz zwei erwartet

Stadt-ÖVP: Unterkofler auf Platz zwei erwartet

Die Partei von Harald Preuner erstellt die Liste für die Gemeindewahl. Für vordere Plätze gelten Christoph Fuchs und Marlene Wörndl als gesetzt. "Wir wollen den Bürgermeistersessel verteidigen und spürbar …

Schlagzeilen