Chronik

Toter Promi-Wirt: Mordverdächtige Ehefrau wird jetzt neuropsychiatrisch untersucht

In seinem Hotel Lisa in Flachau starb der 57-jährige Wirt am 3. März kurz nach Mitternacht infolge eines Messerstichs. Diesen soll ihm seine Gattin in Tötungsabsicht zugefügt haben.  SN/franz taferner
In seinem Hotel Lisa in Flachau starb der 57-jährige Wirt am 3. März kurz nach Mitternacht infolge eines Messerstichs. Diesen soll ihm seine Gattin in Tötungsabsicht zugefügt haben.

Jene 30-jährige Frau, die ihren Ehemann - einen bekannten Flachauer Promi-Wirt - erstochen haben soll, wird jetzt von einem Neuropsychiater umfassend untersucht. Wie berichtet sitzt die gebürtige Rumänin seit 10. März wegen Mordverdachts in U-Haft. Laut Staatsanwaltschaft soll sie am ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 25.05.2019 um 02:17 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/toter-promi-wirt-mordverdaechtige-ehefrau-wird-jetzt-neuropsychiatrisch-untersucht-70188250