Chronik

Treffen sich "Fass" und "Kisterl" in Hallein...

Das neue "Halleiner Kisterl" am Bayrhamerplatz setzt auf Regionales aller Art und übernimmt den "Vom Fass"-Verkauf von der "Genusskrämerei".

Vegane Bioschokolade aus Golling, Zirbenprodukte und Alpakawolle aus Adnet, Naturkosmetik, Raumdüfte und handgemachte Seifen aus St. Koloman, Salzburger Natursalz aus Oberalm, dazu Modeschmuck, Accessoires, selbst gebackene Hundekekse und mehr: Das neue "Halleiner Kisterl" ist prall gefüllt, die Palette ist breit gefächert. "Und seit wir unsere Facebook-Seite gestartet haben, könnte ich noch mal so viele Produzenten nehmen", sagt Betreiberin Conny Forsthuber im TN-Gespräch. Seit vergangenen Montag ist geöffnet, am Samstag, 19. Oktober, wird ab 9 Uhr die Eröffnung gefeiert.

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 08.12.2021 um 08:51 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/treffen-sich-fass-und-kisterl-in-hallein-77769202