Chronik

Trio nach mehreren Einbrüchen und Diebstählen im Pinzgau festgenommen

Ein Campingplatzbetreiber erwischte die Verdächtigen bei einem Einbruch und wurde von den Tätern mit Pfefferspray attackiert.

Die Pinzgauer Polizei verhaftete drei mutmaßliche Serieneinbrecher.  SN/APA (Archiv/Gindl)/BARBARA GINDL
Die Pinzgauer Polizei verhaftete drei mutmaßliche Serieneinbrecher.

Salzburg APA

Drei Männer sind jetzt nach mehreren Einbruchsdiebstählen im Pinzgau festgenommen worden. Das Trio soll zwei Einbrüche, einen räuberischen Diebstahl sowie drei Diebstähle verübt haben. Ein Campingplatzbetreiber erwischte die drei Verdächtigen Samstagfrüh laut Polizei in flagranti. Das Trio ergriff die Flucht, wurde aber kurze Zeit später von der Polizei gestellt.

Der Betreiber des Campingplatzes verständigte Samstagfrüh die Polizei, nachdem er die drei Verdächtige wahrgenommen hatte. Das Trio attackierte den Mann mit einem Pfefferspray und flüchtete dann mit einem Pkw. Im Zuge einer Fahndung hielten die Polizisten den Pkw an und nahmen die Verdächtigen fest. Die drei Männer aus der Slowakei im Alter von 36, 42 und 48 Jahren wurden in die Justizanstalt nach Puch-Urstein eingeliefert.

Aufgerufen am 02.12.2021 um 11:17 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/trio-nach-mehreren-einbruechen-und-diebstaehlen-im-pinzgau-festgenommen-36790117

Schöne Heimat

winterliche Bergwelt

Von Rudolf Roozen
02. Dezember 2021
heimatliche winterliche Bergwelt. Das späte Licht färbt die Skyline des Steinernen Meeres rötlich. …

Kommentare

Schlagzeilen