Chronik

Trotz deutlich weniger Alkovortests wegen Corona: Zahl der in Salzburg ertappten Alkolenker blieb gleich

Die Zahl der ertappten Alkolenker ist in Coronazeiten trotz monatelang geschlossen gewesener Gastronomie nicht gesunken. SN/robert ratzer
Die Zahl der ertappten Alkolenker ist in Coronazeiten trotz monatelang geschlossen gewesener Gastronomie nicht gesunken.

Die aktuellen Zahlen der Polizei zeigen es: Die Anzahl der ertappten Alkolenker im Land Salzburg, die zumindest 0,8 Promille intus hatten, ist in Coronazeiten und den damit verbundenen Lockdowns mit monatelang komplett geschlossener Gastronomie nicht gesunken. Laut Oberst Friedrich Schmidhuber, Chef der Landesverkehrsabteilung der Polizei, wurden im ersten Halbjahr 2021 (Jänner bis Juli) wie auch schon in den ersten Halbjahren von 2018 bis 2020 "jeweils zwischen 550 und 600 Fahrzeuglenker mit 0,8 Promille und mehr erwischt". Ab diesem Wert ist ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.10.2021 um 11:23 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/trotz-deutlich-weniger-alkovortests-wegen-corona-zahl-der-in-salzburg-ertappten-alkolenker-blieb-gleich-107565391