Chronik

Trotz Kälte - Eisflächen auf Leopoldskroner Weiher gesperrt

Trotz der tiefen Temperaturen der vergangenen Tage ist die Eisbildung auf dem Leopoldskroner Weiher und weiteren Gewässern in der Stadt Salzburg nicht ausreichend. Ein Betreten des Eises sei lebensgefährlich, hieß es. Die Flächen sind daher gesperrt.

Gefroren, aber nicht tragfähig genug – das Betreten der Eisfläche des Leopoldskroner Weihers ist verboten. SN/robert ratzer
Gefroren, aber nicht tragfähig genug – das Betreten der Eisfläche des Leopoldskroner Weihers ist verboten.

Christian Stadler, Leiter der Salzburger Stadtgärten, sagte: "Die Eisdecke ist nicht stabil. Wechselnde Eis- und Schneeschichten führen zum sogenannten Sandwicheis, das nicht so tragfähig ist. Zu- und Abläufe sowie Lufteinschlüsse vermindern ebenso die Festigkeit."

Aufgerufen am 28.11.2021 um 01:56 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/trotz-kaelte-eisflaechen-auf-leopoldskroner-weiher-gesperrt-98289721

Kommentare

Schlagzeilen