Chronik

Tunneltest ist in heißer Phase

Während sich rund um Salzburg der Verkehr staut, laufen im Lieferinger Tunnel die Tests der neuen Sicherheitstechnik. Vier Wochen Testzeit seien eher zu kurz als zu lang, sagt die Baufirma.

Auch wenn es um ihn qualmt und raucht: Martin Stadlmann wirkt gelassen. Der Projektleiter der Strabag für den Umbau des Lieferinger Umweltschutztunnels hat einen intensiven Herbst hinter sich. Bei der Verrauchungsübung im Tunnel in der Nacht auf Donnerstag kann er das Ergebnis seiner Arbeit sehen. Zwei Mal acht Wochen hatte die Baufirma für den Umbau der Röhren Zeit. Den ehrgeizigen Zeitplan habe die Strabag sogar um zwei Tage unterboten, sagt Stadlmann.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 21.09.2018 um 01:58 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/tunneltest-ist-in-heisser-phase-896365