Chronik

Überfall auf Geschäft in Thalgau: Drei junge Männer verurteilt

Das Trio hatte die Flucht ohne Beute angetreten. Der 17-jährige mutmaßliche Haupttäter und der 21-jährige Lenker des Fluchtwagens - beide vorbestraft - wurden zu je drei Jahren Haft verurteilt. Der dritte Beteiligte erhielt eine Bewährungsstrafe.

Das Urteil wurde am Landesgericht verhängt. SN/APA (Gindl)/BARBARA GINDL
Das Urteil wurde am Landesgericht verhängt.

Am Landesgericht Salzburg sind am Mittwoch drei Burschen im Alter von 17, 20 und 21 Jahren wegen versuchten schweren Raubs verurteilt worden. Das Trio wird für einen Überfall auf ein Lebensmittelgeschäft in Thalgau verantwortlich gemacht, wobei nur der Jüngste auch tatsächlich den kleinen Nahversorger betrat, aber nichts erbeutete. Die Urteile sind nicht rechtskräftig.

Die Tat hat sich am 28. November des Vorjahres ereignet. Der 17-Jährige betrat damals maskiert und mit einer Schreckschusspistole in der Hand das Geschäft und forderte Geld. Doch der Inhaber weigerte sich. Als dann auch noch eine Kundin ankündigte, die Polizei zu alarmieren, flüchtete der junge Mann ohne Beute.

Zeugen hatten die Tat beobachtet und lieferten der Polizei eine Personenbeschreibung und Angaben zum Fluchtfahrzeug. Bereits in der folgenden Nacht hielt eine Streife den beschriebenen Wagen an und nahm die beiden Insassen fest, einen inzwischen 21-Jährigen aus dem Flachgau und einen 17-Jährigen aus der Landeshauptstadt. Der dritte Angeklagte soll das Geschäft als Tatort ausspioniert haben.

Wie Gerichtssprecher Peter Egger der APA mitteilte, hat der Schöffensenat in dem zweitägigen Prozess heute den mutmaßlichen Haupttäter und den Lenker des Autos - beide waren bereits vorbestraft - zu jeweils drei Jahren unbedingter Haft verurteilt. Die zwei Schuldsprüche sind noch nicht rechtskräftig. Der bisher unbescholtene 20-Jährige kam - bereits rechtskräftig - mit 18 Monaten Haft auf Bewährung davon.

Quelle: APA

Aufgerufen am 28.10.2020 um 05:08 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/ueberfall-auf-geschaeft-in-thalgau-drei-junge-maenner-verurteilt-86594434

Kommentare

Schlagzeilen