Chronik

Überfall auf Supermarkt in Salzburg-Lehen - erste Bilder aus Überwachungsvideo

Ein bislang unbekannter Täter hat am Montagabend einen Lebensmittelmarkt in Salzburg-Lehen überfallen. Der Räuber konnte trotz Alarmfahndung entkommen.

Zu dem Raubüberfall durch einen bislang unbekannten Täter auf eine Kassiererin eines Lebensmittelmarkts kam es am Montag kurz nach 19 Uhr in Lehen. Der Täter bedrohte die 21-jährige Frau mit einer Schusswaffe und forderte Geld.

Die Kassiererin händigte dem Unbekannten das Geld aus der Kassa aus, worauf der Täter zu Fuß in unbekannte Richtung flüchtete. Eine Sofortfahndung verlief bisher ergebnislos. Die Höhe der Beute ist derzeit noch unbekannt. Die Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt Salzburg übernommen.

  • Das ist die erste Beschreibung des Kriminellen: Laut derzeitigen Ermittlungsstand handelt es sich beim unbekannten Täter um einen ca. 22-25 jährigen Mann mit blauen Augen. Der Täter war deutschsprachig, zirka 170 bis 175 Zentimeter groß und von sportlich schlanker Figur. Bekleidet war dieser mit einer schwarzen Kapuzenjacke und schwarzer Hose. Der Täter verwendete für die Tat eine dunkle Faustfeuerwaffe.

Aufgerufen am 18.05.2022 um 10:44 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/ueberfall-auf-supermarkt-in-salzburg-lehen-erste-bilder-aus-ueberwachungsvideo-116022796

Neue Musik öffnet sich zu anderen Künsten

Neue Musik öffnet sich zu anderen Künsten

Durchs Reden kämen die Leute zusammen, besagt ein weises Sprichwort. Sowohl das Österreichische Ensemble für Neue Musik (oenm) als auch die Theatergruppe ohnetitel sind im Salzburger Künstlerhaus beheimatet. …

Schlagzeilen