Chronik

Überfall auf Wettlokal geklärt: Junges Duo ist flüchtig

Der bewaffnete Raubüberfall auf ein Wettlokal in der Salzburger Elisabeth-Vorstadt vom 9. November ist geklärt. Hinweise aus der Bevölkerung und auch aus Kreisen der Polizei führten zu einem 17-jährigen Salzburger und einen 18-jährigen Bosnier.

Überfall auf Wettlokal geklärt: Junges Duo ist flüchtig SN/polizei
Die Identitäten der beiden jungen Männer, die am 9. November ein Salzburger Wettbüro überfallen haben sollen, steht nun fest.


Die ermittelnden Kriminalisten konnten den Raub nun eindeutig zuordnen: Aufgrund einer gerichtlichen Bewilligung wurde die Festnahme der beiden Burschen, 17 und 18 Jahre alt, angeordnet. Bis dato konnten die beiden aber nicht an ihren Wohnadressen in Salzburg-Lehen angetroffen werden. Die Eltern der dringend Tatverdächtigen wurden über die Festnahme-Anordnung in Kenntnis gesetzt.
Der Polizei zufolge haben sich die beiden Jugendlichen vermutlich nach Bosnien abgesetzt.

Bei dem Überfall fiel auch ein Schuss


Wie berichtet, hatten zwei junge Männer am 9. November gegen 20.30 Uhr das Wettlokal in der Elisabeth Vorstadt überfallen. Eine 23-jährige Angestellte befand sich zu diesem Zeitpunkt allein im Lokal, als es an der Türe klingelte. Die Frau öffnete und wurde sofort von einem der beiden am Hals gepackt und umklammert. Der zweite Täter forderte vom Opfer lautstark Geld. Dabei bedrohte er die Frau mit einer Faustfeuerwaffe. In der Folge öffnete die Angestellte eine Schublade, in der neben der Kellnerbrieftasche mit einem geringen Bargeldbetrag auch ein Pfefferspray lag. Einer der Täter bemerkte, dass die 23-Jährige den Spray an sich nahm, worauf er der Frau diesen aus der Hand schlug. Der zweite Bursche zückte daraufhin eine Waffe und bedrohte die Frau. Völlig verängstigt drückte die Angestellte die Schusshand des Burschen in die Höhe - dabei löste sich ein Schuss. Nach der Schussabgabe kam es zu einem Handgemenge zwischen dem Opfer und dem Täter. Letztlich wurde die Frau weggestoßen, und die Räuber flüchteten samt einem Handy und der Kellnerbrieftasche. Beim Überfall wurde das Opfer leicht verletzt, die 23-Jährige verweigerte jedoch eine ärztliche Versorgung.



Quelle: SN

Aufgerufen am 18.09.2018 um 11:19 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/ueberfall-auf-wettlokal-geklaert-junges-duo-ist-fluechtig-887872

Dirndl selbst schneidern: Kurse ausgebucht

Dirndl selbst schneidern: Kurse ausgebucht

Mit dem Rupertikirtag beginnt die Hochsaison für die Tracht. Schneiderin Katharina Rettenwender erlaubt den Boom hautnah. Nicht nur, weil sie die Tracht an spezielle Bedürfnisse anpassen kann: "Die Standard-…

Schlagzeilen