Übergabe

Berufsfeuerwehr bekommt neues Rüstfahrzeug

Die Salzburger Berufsfeuerwehr hat ein neues Rüstfahrzeug (SRF-K): Das Gefährt hat 460 PS und wiegt 26 Tonnen. Dienstag wurde Fahrzeug feierlich übergeben.

Das neue SRF-K ersetzt seinen mittlerweile 30 Jahre alten Vorgänger. Aufgerüstet wurde das Fahrzeug nach den Vorstellungen der Berufsfeuerwehr Salzburg von der Firma EMPL aus Kaltenbach. Das Rüstfahrzeug soll in allen Bereichen eingesetzt werden, die Hebearbeiten und technische Leistungen, auch in großem Umfang, erfordern. Kostenpunkt des SRF-K: 770.000 Euro. Bund und die Stadt Salzburg teilen sich die Kosten.

Die SN befragen den stellvertretenden Branddirektor Werner Kloiber über die Funktionen des neuen schweren Rüstfahrzeuges:

Quelle: SN

Aufgerufen am 18.11.2019 um 08:54 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/uebergabe-berufsfeuerwehr-bekommt-neues-ruestfahrzeug-61192249

Gaisberg: Neue Chance für Mountainbike-Strecke

Gaisberg: Neue Chance für Mountainbike-Strecke

Noch vor wenigen Tagen hatte Bgm. Harald Preuner (ÖVP) den geplanten Mountainbike-Trail von der Gaisbergspitze zur Gersbergalm mangels Haftungsträger als "gestorben" betrachtet. Nun gibt es neue Entwicklungen.

Kommentare

Schlagzeilen