Chronik

Überlebenschance von misshandelter Katze "50:50"

Das Tier, das mit abgeschnittenen Zehen entdeckt wurde, hat Tetanus entwickelt.

Überlebenschance von misshandelter Katze "50:50" SN/pfotenhilfe
Die Katze wird in einer Tierklinik behandelt

Nach wie vor kritisch sei der Zustand jener Katze, die vergangene Woche mit abgeschnittenen Zehen entdeckt worden war. Das vermeldet ein Tierschutzverein. Das Tier wurde in einer Tierklinik in Obertrum operiert. Der Eingriff sei erfolgreich verlaufen, das Tier habe aber Tetanus entwickelt. Die Katze bekommt Antibiotika, laut einem Tierarzt stehen ihre Überlebenschancen "50:50".

Quelle: SN

Aufgerufen am 25.09.2018 um 01:17 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/ueberlebenschance-von-misshandelter-katze-5050-859690

In Hallwang gedeihen Opal und Topaz

In Hallwang gedeihen Opal und Topaz

Nach drei Jahren Aufbauarbeiten erntet Lenzenbauer Hannes Golser aus Hallwang heuer erstmals acht Tonnen Obst. Der ungewöhnlich heiße Sommer hat den Obstbäumen von Lenzenbauer Hannes Golser gutgetan. Einzig …

Bahnfahrer wollen nicht aufs Abstellgleis

Bahnfahrer wollen nicht aufs Abstellgleis

Die Schließung der Haltestelle Wallersee mit der geplanten Eröffnung des Bahnhofs Seekirchen-Süd im Jahr 2025 wollen die Anrainer nicht hinnehmen. Mittlerweile haben sie über 1000 Unterschriften für ihr …

Reiterspiele à la Hiaberbauer

Reiterspiele à la Hiaberbauer

Wie riecht Turnierluft? Gut! Das wissen nun mehr als 100 Starterinnen, die am Wochenende auf dem Buchberg beim "Hiab" tolle Bewertungen in Dressur, Springen, Fahren , Vielseitigkeit erritten. Ein Pferdehänger …

Schlagzeilen