Chronik

Ufermauer in Saalfelden zerbröselt

Wegen der Sanierung wird eine Spur der Hochkönigstraße (B164) gesperrt.

Die Hochkönigstraße (rechts) hat sich wegen der kaputten Ufermauern zum Teil schon gesenkt.  SN/anton kaindl
Die Hochkönigstraße (rechts) hat sich wegen der kaputten Ufermauern zum Teil schon gesenkt.

An der Urslau im Ortsgebiet von Saalfelden laufen seit Montag die Arbeiten an der Uferverbauung wieder. Der Grund für die Fortsetzung im tiefsten Winter ist der Zeitdruck. Gebhard Neumayr, Gebietsbauleiter der Wildbach- und Lawinenverbauung (WLV), sagt: "Bis zum Einsetzen der Schneeschmelze müssen wir fertig sein."

Lesen Sie den ganzen Artikel mit dem SN-Digitalabo Sie sind bereits Digitalabonnent?

Abo Icon Digital

Digitalabo gratis testen

Testen Sie jetzt das Digitalabo der SN 48 Stunden lang kostenlos und unverbindlich.

Digitalabo weiter testen

Ihr 48 Stunden Testabo ist bereits abgelaufen. Jetzt verlängern und weitere 30 Tage kostenlos testen.

Artikel auf SN.at können Sie auch einzeln kaufen

Registrieren Sie sich bei unserem Partner Selectyco
und erhalten Sie 2,50 Euro Gratisguthaben!

Aufgerufen am 20.01.2018 um 06:28 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/ufermauer-in-saalfelden-zerbroeselt-22864789

Kommentare