Chronik

Ukrainer protestierten in der Stadt Salzburg

Am Dienstag haben Ukrainer vor dem russischen Konsulat in der Stadt Salzburg demonstriert. Die Welt müsse erfahren, was da in der Ukraine passiere, sagte eine Demonstrantin.

Die gebürtige Ukrainerin und österreichische Staatsbürgerin organisierte mit rund zwei Dutzend Landsleuten eine Demonstration vor dem russischen Generalkonsulat an der Bürglsteinstraße gegenüber dem Unfallkrankenhaus in Salzburg. Die Proteste verliefen ruhig.

In den kommenden Tagen gebe es Demonstrationen in Wien, Budapest und anderen europäischen Städten, sagte die Ukrainierin. Für kommende Woche sei in Salzburg ein kulturelles Treffen von Ukrainern geplant.

(SN)

Aufgerufen am 21.06.2018 um 04:20 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/ukrainer-protestierten-in-der-stadt-salzburg-3813319

Vermisstensuche im Netz schadet mehr, als sie nützt

Vermisstensuche im Netz schadet mehr, als sie nützt

Die Sorge um Angehörige treibt viele zur Eigeninitiative im Internet. Die Polizei rät aber von privaten Aufrufen ab. Die Meldung machte auf Facebook schnell die Runde: Ein 14-jähriges Mädchen hatte sich am …

Ein Schlosspark voller Kunst

Ein Schlosspark voller Kunst

Im einstigen Hellbrunner Lustgarten entsteht ein Kunstprojekt. Der spanische Künstler Enrique Asensi zeigt fünf Stahlskulpturen. Die Kunst im öffentlichen Raum schafft Platz für Diskussion. Eigentlich sitzt …

Meistgelesen

    Schlagzeilen

      SN.at Startseite