Chronik

Ukrainer wollte am Flughafen Salzburg mit gestohlenem Ausweis ausreisen

Ein 27-jähriger Ukrainer versuchte am späten Samstagvormittag vom Flughafen Salzburg nach London auszureisen. Er wies sich dabei mit einem polnischen Personalausweis aus, welcher bei einer Überprüfung als gestohlen ausgeschrieben war. Dem Mann wurde die Ausreise verweigert. Er wird wegen Urkundenunterdrückung angezeigt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 18.08.2018 um 02:33 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/ukrainer-wollte-am-flughafen-salzburg-mit-gestohlenem-ausweis-ausreisen-28713571

"Eine ruhige Zeit gibt es nicht"

"Eine ruhige Zeit gibt es nicht"

Von Sommerpause kann im Installationsbetrieb Weiser keine Rede sein. Die gute Konjunktur in der Baubranche färbt auch positiv auf das Familienunternehmen ab. Die Hitze der vergangenen Wochen hat dem …

"Ich wollte nicht tun, was andere erwarten"

"Ich wollte nicht tun, was andere erwarten"

42 Regeln prägen ihr Leben: Als Expertin für Stiftungen setzt sich Towa von Bismark für andere ein - und hilft etwa beim Bau von Fußballplätzen. Regel eins: Das Leben ist nicht gerecht, aber trotzdem gut.
Vor …

Der 80er könnte durch Fahrverbote ersetzt werden

Der 80er könnte durch Fahrverbote ersetzt werden

Zumindest das Immissionsschutzgesetz-Luft nennt außer Tempolimits nur Fahrverbote als Mittel zur Schadstoffreduktion. Es klingt ganz einfach: Den umstrittenen Luft-80er auf der Salzburger Stadtautobahn …

Kommentare

Schlagzeilen