Chronik

Um 81 km/h zu schnell unterwegs - Polizei stoppte in Strobl Sportwagenlenker

Das schöne Osterwetter verführt offenbar zum Rasen: Die Polizei hat am Samstagvormittag in Strobl (Flachgau) einen Sportwagenlenker aus der Schweiz aus dem Verkehr gezogen, der auf der Wolfgangsee Bundesstraße mit 181 km/h statt den erlaubten 100 km/h unterwegs war.

Symbolbild. SN/APA/BARBARA GINDL
Symbolbild.

Dem 61-jährigen wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen. Zudem musste er sofort 500 Euro Sicherheitsleistung bezahlen.

Quelle: SN

Aufgerufen am 26.10.2020 um 12:25 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/um-81-km-h-zu-schnell-unterwegs-polizei-stoppte-in-strobl-sportwagenlenker-69080527

Im Fuschlsee nach Unrat getaucht

Im Fuschlsee nach Unrat getaucht

Die Wasserrettung Flachgau und weitere freiwillige Helfer befreiten den Fuschlsee von Müll und förderten dabei manch Kurioses zutage.

Adventmärkte sind heuer rar

Adventmärkte sind heuer rar

Der Wolfgangseer Advent wird heuer trotz Corona über die Bühne gehen, der Adventmarkt in St. Leonhard findet erstmals seit 47 Jahren nicht statt.

Kommentare

Schlagzeilen