Umwelteinsatz

Hallein-Kaltenhausen: 400 Liter Dieselöl auf Parkplatz ausgetreten

In Hallein-Kaltenhausen sind am Dienstagmorgen auf einem Parkplatz bis zu 400 Liter Diesel ausgetreten. Die Feuerwehr konnte laut ersten Informationen den Treibstoff sehr rasch binden.

Symbolbild. SN/Anna Boschner
Symbolbild.

Für die Anrainer sowie die Trinkwasserversorgung, seien es private Brunnen oder Quellen, bestand laut der Katastrophenschutzreferentin des Tennengaus zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr.

Sophia Burtscher, die Katastrophenschutzreferentin des Tennengaus, sagte am Ort des Geschehens: "Der Parkplatz, also die versiegelte Fläche, wird auch als Holzlager genutzt. Ein Sachverständiger klärt aktuell die Lage vor Ort und dann wird entschieden, wie der Diesel entsorgt wird. Da kein Erdreich betroffen ist, muss aus derzeitiger Sicht keine Fläche abgegraben werden. Das vom Treibstoff verschmutzte Holz muss jedenfalls separat entsorgt werden."

WAHL-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wahl-Newsletter der "Salzburger Nachrichten" zur Landtagswahl 2023.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 30.01.2023 um 06:52 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/umwelteinsatz-hallein-kaltenhausen-400-liter-dieseloel-auf-parkplatz-ausgetreten-130497799

Der Bildhauer Josef Zenzmaier ist gestorben

Der Bildhauer Josef Zenzmaier ist gestorben

Der Künstler Josef Zenzmaier ist am Wochenende gestorben. Dies bestätigte sein Sohn Stefan am Sonntagabend den SN. Am 5. März hätte der in Kuchl lebende Bildhauer seinen 90. Geburtstag gefeiert. Mit Josef …

Bad Vigaun: Gemeindeamt bleibt im Ort

Bad Vigaun: Gemeindeamt bleibt im Ort

Seit der Gasthof Neuwirt in Bad Vigaun seinen Saal abgerissen hat, gibt es im Ort keinen Veranstaltungssaal mehr. Auch das Gemeindeamt ist in die Jahre gekommen. In der Gemeindevertretung wurde daher …

Polizei stoppte zwei Raser

Polizei stoppte zwei Raser

Bei Radarmessungen ging Beamten der Verkehrsabteilung Salzburg am Freitag im Bezirk Hallein ein Raser ins Netz. Die Messungen ergaben bei dem Lenker aus dem Tennengau eine Geschwindigkeit von 146 km/h. Er …

Kommentare

Schlagzeilen