Chronik

Unbekannte Täter zündeten in Salzburg-Klessheim eine Radarbox an

Eine Anrainerin schlug in der Nacht zum Sonntag bei der Feuerwehr Alarm. Von den Übeltätern fehlt noch jede Spur.

 SN/bilderbox

Ungewöhnlicher Einsatz für die Salzburger Berufsfeuerwehr in der Nacht zum Sonntag: In der Klessheimerallee in der Stadt Salzburg auf Höhe des Spar-Marktes brannte die dortige Radarbox. Eine Anrainerin hatte gegen drei Uhr in der Früh Alarm geschlagen. Die Feuerwehrleute löschten den Brand. "Hier dürfte ein Brandbeschleuniger verwendet worden sein", sagte in Feuerwehrmann. Von den nächtlichen Tätern fehlt bislang jede Spur. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt, laut Polizei laufen Ermittlungen.

(SN)

Aufgerufen am 23.04.2018 um 11:22 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/unbekannte-taeter-zuendeten-in-salzburg-klessheim-eine-radarbox-an-22939204

Die schwierige Partnersuche des Siegers

Die erste Herausforderung für Wilfried Haslauer ist die Bildung einer Regierung. Das Debakel der Grünen hat es nicht einfacher gemacht. Seit Sonntag gibt es einen weiteren starken Mann in der österreichischen …

36-tägige Skitour endete am Strand

Am 17. März startete David Wallmann mit sechs Kameraden eine Bergtour über die Alpen. Am Sonntag kam der 26-Jährige in Nizza an. Ein bisschen müde, aber sonst recht gut: So geht es dem 26-jährigen David …

Meistgelesen

    Video

    SPÖ verliert Landeshauptstadt, Grüne 26 Stimmen hinter der FPÖ
    Play

    SPÖ verliert Landeshauptstadt, Grüne 26 Stimmen hinter der FPÖ

    Landtagswahl 2018: Reaktionen der Parteien auf erste Hochrechnungen
    Play

    Landtagswahl 2018: Reaktionen der Parteien auf erste Hochrechnungen

    Kommentare

    Schlagzeilen