Chronik

Unbekannte Täter zündeten in Salzburg-Klessheim eine Radarbox an

Eine Anrainerin schlug in der Nacht zum Sonntag bei der Feuerwehr Alarm. Von den Übeltätern fehlt noch jede Spur.

 SN/bilderbox

Ungewöhnlicher Einsatz für die Salzburger Berufsfeuerwehr in der Nacht zum Sonntag: In der Klessheimerallee in der Stadt Salzburg auf Höhe des Spar-Marktes brannte die dortige Radarbox. Eine Anrainerin hatte gegen drei Uhr in der Früh Alarm geschlagen. Die Feuerwehrleute löschten den Brand. "Hier dürfte ein Brandbeschleuniger verwendet worden sein", sagte in Feuerwehrmann. Von den nächtlichen Tätern fehlt bislang jede Spur. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt, laut Polizei laufen Ermittlungen.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.07.2018 um 04:22 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/unbekannte-taeter-zuendeten-in-salzburg-klessheim-eine-radarbox-an-22939204

Ein Bild schlägt im Kopf ein

Ein Bild schlägt im Kopf ein

Der nigerianische Künstler Emeka Okereke kreiert Fotoarbeiten mit einschlagender Wirkung. Im Salzburger Kunstverein trifft er auf Geruchsinstallationen und Künstler-Pappfiguren. Eine verlassene Tankstelle, …

Azwanger präsentiert den eleganten Aperitif

Azwanger präsentiert den eleganten Aperitif

Jeden Monat stellt der Feinkosthändler in der Getreidegasse Gutes und Besonderes vor. Dort, wo normalerweise die Waren angeliefert werden, stoßen nun die Salzburger an: Ein Mal im Monat öffnet der …

Kommentare

Schlagzeilen