Chronik

Unbekannte Täter zündeten in Salzburg-Klessheim eine Radarbox an

Eine Anrainerin schlug in der Nacht zum Sonntag bei der Feuerwehr Alarm. Von den Übeltätern fehlt noch jede Spur.

 SN/bilderbox

Ungewöhnlicher Einsatz für die Salzburger Berufsfeuerwehr in der Nacht zum Sonntag: In der Klessheimerallee in der Stadt Salzburg auf Höhe des Spar-Marktes brannte die dortige Radarbox. Eine Anrainerin hatte gegen drei Uhr in der Früh Alarm geschlagen. Die Feuerwehrleute löschten den Brand. "Hier dürfte ein Brandbeschleuniger verwendet worden sein", sagte in Feuerwehrmann. Von den nächtlichen Tätern fehlt bislang jede Spur. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt, laut Polizei laufen Ermittlungen.

(SN)

Aufgerufen am 19.01.2018 um 08:18 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/unbekannte-taeter-zuendeten-in-salzburg-klessheim-eine-radarbox-an-22939204

Kommentare

Salzburger Kommunikationsexpertin

Salzburger Kommunikationsexpertin

Die Salzburgerin Ursula Riegler, langjährige Pressesprecherin des ehemaligen Agrar-Landesrats Sepp Eisl, leitet seit 15. November 2017 den Bereich der Unternehmenskommunikation als Public Affairs & …

Ungebrochene Liebe zum Kino

Ungebrochene Liebe zum Kino

Seit 1910 ist das Hotel Kasererbräu in Familienbesitz, den Kinobetrieb im Mozartkino gibt es gar seit 1907. Eigentümer Kurt Giebisch feierte dieser Tage seinen 75er.
Romy Schneider war anlässlich der "Sissi"-…

Gute Arbeit mit einem guten Team

Gute Arbeit mit einem guten Team

Eine goldene Nase kann man sich mit dem Bäckerhandwerk heutzutage nicht verdienen, aber mit qualitätsvollen Produkten sowie kompetenten und freundlichen Mitarbeitern bei den Kundschaften punkten.
Köstlicher …

Ein Ball zum 91. Geburtstag des Rotary Club Salzburg

Ein volles Haus, wunderschöne Roben, elegante Smokings und eine glänzende Stimmung. Der Rotary Club Salzburg lud am Donnerstag anlässlich seines 91. Geburtstags zum zweiten Ball des Rotary Club ins Hotel …

Meistgelesen

    Schlagzeilen