Chronik

Unbekannter fällte auf Oberndorfer Friedhof zehn Meter hohe Birke

Der Vandalenakt geschah kurz vor dem Jahreswechsel.

Symbolbild. SN/heinz bayer
Symbolbild.

In Oberndorf bei Salzburg ist es in der Silvesternacht am Friedhof zu einem Vandalenakt gekommen. Ein bisher unbekannter Täter fällte im Innenhof eine zehn Meter hohe Birke. Dazu verwendete er eine Motorsäge, mit der er den Baum etwa einen Meter über dem Boden absägte. Die Birke knickte und fiel in den Innenhof. Laut Anraineraussagen kann die Tatzeit auf Donnerstag zwischen 23.00 und 23.30 Uhr eingegrenzt werden. Die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung.

Aufgerufen am 08.03.2021 um 07:27 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/unbekannter-faellte-auf-oberndorfer-friedhof-zehn-meter-hohe-birke-97763320

Startschuss für neuen Sportplatz soll heuer fallen

Startschuss für neuen Sportplatz soll heuer fallen

Rund zehn Millionen Euro beträgt das Budget der Gemeinde Lamprechtshausen für das Jahr 2021. Damit bewegt man sich in einem üblichen Rahmen. Wegen der durch Corona gesunkenen Bundesertragsanteile (minus 500.00…

Schlagzeilen