Chronik

Unfall auf der B 168: Salzburgerin wird bei Frontalkollision schwer verletzt

Ein Lkw-Fahrer verlor auf der Mittersiller Straße in Uttendorf die Herrschaft über sein Fahrzeug und geriet damit in den Gegenverkehr.

Eine schwer verletzte Person forderte ein Verkehrsunfall Dienstagfrüh in Uttendorf. Kurz vor 8 Uhr früh kam ein 35-jähriger Thalgauer mit seinem Lkw auf der Mittersiller Straße (B 168) im Gemeindegebiet Uttendorf von der Fahrbahn ab. Der Lenker fuhr mit dem Lkw Richtung Mittersill, als er damit zu weit nach rechts geriet. Beim Versuch, den Lkw wieder auf die Fahrbahn zu lenken, verlor der Mann die Kontrolle über das Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn. Die Lenkerin im Gegenverkehr, eine 48-jährige Frau aus Neukirchen, konnte nicht mehr ausweichen und stieß mit ihrem Pkw frontal gegen den Lastwagen. Sie erlitt dabei schwere Verletzungen. Nachfolgende Lenker leisteten erste Hilfe und verständigten die Einsatzkräfte. Die Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Schwarzach geflogen. Der Lkw-Lenker und sein Beifahrer blieben unverletzt. Die B 168 war für etwa zwei Stunden total gesperrt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 16.10.2019 um 09:50 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/unfall-auf-der-b-168-salzburgerin-wird-bei-frontalkollision-schwer-verletzt-67490953

Schlagzeilen