Chronik

Unfall auf Tauernautobahn A10 im Morgenverkehr

Dienstag kurz vor fünf Uhr früh kam es auf der A10 im Gemeindegebiet von Werfen zu einem Verkehrsunfall. Ersten Informationen der Polizei nach wurde niemand verletzt. Es blieb bei einem Sachschaden. Allerdings führte der Unfall zu einem kilometerlangen Stau. Kurz nach sieben Uhr war die Tauernautobahn wieder ungehindert passierbar. Die Feuerwehren Werfen und Pfarrwerfen waren im Einsatz.

Aufgerufen am 16.10.2021 um 09:17 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/unfall-auf-tauernautobahn-a10-im-morgenverkehr-106516951

"Sehnsucht nach der eigenen Spur"

"Sehnsucht nach der eigenen Spur"

Das Bedürfnis nach alpinem Wintersport ist ungebrochen. Neben Sicherheit suchen die Gäste künftig allerdings noch mehr Ursprünglichkeit und Freiheit.

Ein Salzburger Pianist lebt seine Jazz-Passion

Ein Salzburger Pianist lebt seine Jazz-Passion

Das "Köln Concert" ist ein Klassiker des Jazz. Keith Jarrett improvisierte 1975 in der Kölner Oper solo am Stutzflügel und traf den Nerv einer Generation: Die Live-Aufnahme des Konzerts zählt zu den …

Kommentare

Schlagzeilen