Chronik

Unfall auf Wiestal Landesstraße: Motorradfahrerin schwer verletzt

Auf der L117-Wiestal Landesstraße kam es am Samstagabend gegen 20 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Pkw und ein Motorrad kollidierten.

Die Verletzte wurde mit dem Hubschrauber ins UKH gebracht. (Symbolbild) SN/robert ratzer
Die Verletzte wurde mit dem Hubschrauber ins UKH gebracht. (Symbolbild)

Der Unfall ereignete sich im Gemeindegebiet von Ebenau: Ein 23-jähriger Autofahrer war von Faistenau nach Hallein unterwegs. Bei einer Hauseinfahrt wollte der Mann einbiegen, als zur gleichen Zeit ein ihm nachfolgender 63-jähriger Motorradlenker ein Überholmanöver einleitete. Dabei kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Motorradlenker und seine 58-jährige Beifahrerin kamen zu Sturz. Dabei zog sich die Frau schwere Verletzungen zu. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 6 in das UKH gebracht. Der Motorradfahrer erlitt nur leichte Verletzungen, Der Pkw-Lenker blieb unverletzt. Die Wiestal Landesstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme kurzzeitig gesperrt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 04.08.2020 um 11:07 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/unfall-auf-wiestal-landesstrasse-motorradfahrerin-schwer-verletzt-90964276

Schöne Heimat

Natur pur!

Von Anton Brandauer
04. August 2020
Frühlingswiese in Hintersee

Kommentare

Schlagzeilen