Chronik

Unfall bei Schleedorf: 61-Jährige verstorben

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich vergangene Woche auf der Köstendorferstraße ereignet. Ein Opfer ist nun an den Folgen des Unfalls verstorben.

Ein 67-jähriger Fahrzeuglenker war am 19. August auf der Köstendorferstraße in Richtung Schleedorf unterwegs gewesen. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er auf Höhe Mölkham in den Gegenverkehrsbereich. Einen Zusammenstoß mit einer 34-jährigen Lenkerin konnte er nicht mehr verhindern.

Bei dem Unfall wurden der 67-Jährige sowie seine 61-jährige Beifahrerin schwer verletzt und mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Dort verstarb die Frau am Donnerstag an den Folgen des schweren Verkehrsunfalls. Die Lenkerin des zweiten Fahrzeuges sowie ihr 35-jähriger Beifahrer hatten ebenfalls Verletzungen erlitten.

Quelle: SN

Aufgerufen am 17.01.2019 um 03:37 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/unfall-bei-schleedorf-61-jaehrige-verstorben-2219335

Kultur in Seekirchen und die Lust auf Zukunft

Kultur in Seekirchen und die Lust auf Zukunft

Grau! Nein, das ist nicht der Wetterbericht. Es ist die Beschreibung der Kulturszene. Viele ihrer Aktivisten sind in den besten Jahren. Und Nachfolger, gibt es die? Am Ende einer Vorstellung applaudiert …

Aus alten Büchern einen Teppich gewoben

Aus alten Büchern einen Teppich gewoben

Im Museum Fronfeste schuf Lotte Llacht einen "fliegenden Teppich" der besonderen Art. Er macht neugierig auf literarische Entdeckungen. In den Raunächten hat das Museum Fronfeste die …

Gut Guggenthal: Naturschutzbund gibt nicht auf

Gut Guggenthal: Naturschutzbund gibt nicht auf

Der Salzburger Naturschutzbund kämpft weiter für den Erhalt des ehemaligen Brauereigebäudes in Guggenthal bei Koppl. Das Bundesdenkmalamt hat die Brandruine zum Abriss freigegeben. Mit ihrem Einspruch gegen …

Schlagzeilen