Chronik

Unfall beim Linksabbiegen im Flachgau: Zwei Kleinkinder verletzt

Zu dem Unfall kam es am Montagabend auf der Wiener Straße (B1).

Symbolbild. SN/robert ratzer
Symbolbild.

Ein 38-jähriger Pole fuhr am Abend des Ostermontags auf der Wiener Straße Richtung Straßwalchen. Weil er links abbiegen wollte, hielt der 38-Jährige kurz an. Eine 45-jährige Flachgauerin fuhr auf den Pkw auf, der vor ihr abbremste. Im Auto des Polen waren ein Vierjähriger und ein Zweijähriger. Beide Kinder wurden verletzt und vom Krankenwagen ins Landeskrankenhaus Salzburg gebracht. Die Flachgauerin wurde ebenfalls verletzt, begab sich aber selbstständig in ärztliche Behandlung. Ein Alkotest verlief bei beiden Lenkern negativ, berichtete die Polizei.

Quelle: SN

Aufgerufen am 22.10.2020 um 06:09 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/unfall-beim-linksabbiegen-im-flachgau-zwei-kleinkinder-verletzt-69212926

40 Jahre und kein bisschen leise

40 Jahre und kein bisschen leise

Auch ein Jugendchor kommt in die Jahre. So wurde aus dem 1980 gegründeten "Jugendchor Hallwang" nach elf Jahren des Bestehens der "Chor Ars Musica".

Schlagzeilen