Chronik

Unfall in Bad Hofgastein: Ein Promille und vierjährige Tochter dabei

Zu einem Unfall mit Verletzungen ist es am Freitagabend bei einer Kreuzung in Bad Hofgastein gekommen.

Das Rote Kreuz brachte die Verletzten ins Klinikum nach Schwarzach. (Symbolbild) SN/robert ratzer
Das Rote Kreuz brachte die Verletzten ins Klinikum nach Schwarzach. (Symbolbild)

Dabei kollidierten die Fahrzeuge eines 20-Jährigen und eines 30-Jährigen. Während der 20-jährige Lenker bei dem Zusammenstoß unverletzt blieb, erlitten der 30-jährige Pkw-Lenker und dessen mitfahrende vierjährige Tochter Verletzungen unbestimmten Grades. Beide wurden nach der medizinischen Erstversorgung vom Roten Kreuz Gastein ins Klinikum Schwarzach gebracht.

Bei dem 30-Jährigen Lenker ergab ein Alkotest einen Wert von etwas über einem Promille. Beim 20-Jährigen verlief der Alktotest negativ.

Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Quelle: SN

Aufgerufen am 26.01.2021 um 01:14 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/unfall-in-bad-hofgastein-ein-promille-und-vierjaehrige-tochter-dabei-89734003

Erinnerungen an die Skilegende Otto Leodolter

Erinnerungen an die Skilegende Otto Leodolter

Das FIS-Landesskimuseum erhielt die sportliche Hinterlassenschaft von Otto Leodolter. Er war erster Medaillengewinner in einer nordischen Disziplin und erfolgreichster Schützling von Buwi Bradl.

Kommentare

Schlagzeilen