Chronik

Unfall mit Skidoo im Pinzgau forderte zwei Verletzte

Ein Schneemobil rutschte im Obersulzbachtal über einen Steilhang in den Wald. Eine Frau wurde dabei eingeklemmt. Die Bergung der Verletzten gestaltete sich für die Einsatzkräfte sehr schwierig.

Symbolbild. SN/gruber
Symbolbild.

Die 49-jährige Kärntnerin war am Dienstagnachmittag im Gemeindegebiet von Neukirchen am Großvenediger gemeinsam mit einem 25-jährigen Einheimischen auf einem Skidoo unterwegs. Als sie zu einer aufgrund eines Schneerutsches unpassierbaren Stelle gelangten, musste der Lenker anhalten. In der Folge rutschte das Schneemobil über einen Steilhang rund zehn Meter in den Wald ab. Die Frau kam unter dem Skidoo zu liegen und wurde dabei eingeklemmt. Auch der Mann erlitt Prellungen. Die Kärntnerin konnte von der Notärztin und einem Helfer befreit und per Akja zum Rettungshubschrauber "Martin 10" transportiert werden. Dieser flog die beiden Verletzten ins Krankenhaus Schwarzach.

Aufgerufen am 19.10.2021 um 12:20 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/unfall-mit-skidoo-im-pinzgau-forderte-zwei-verletzte-63385366

Kaprun: Zwei Russen verletzten Einheimischen schwer

Bereits vor einer Woche, in der Nacht zum 9. Oktober, soll in Kaprun eine Auseinandersetzung zwischen zwei russischen Staatsbürgern und einem Einheimischen stattgefunden haben, bei der der 24-jährige Kapruner …

Schöne Heimat

Abendstimmung

Von Georg Ackerer
18. Oktober 2021
Spielberghorn

Schlagzeilen