Chronik

Unfall und Fahrerflucht mit dem Auto der Freundin

Ausgerechnet mit dem Auto der Freundin, die davon nichts wusste, hat ein Salzburger am Dienstagnachmittag folgenschwere Spritztour unternommen.

Symbolbild. SN/APA/BARBARA GINDL
Symbolbild.

Der 29-jährige Salzburger fuhr im Stadtteil Parsch dem Wagen einer 52-jährigen auf, die an einer roten Ampel angehalten hatte. Nach der Kollision machte sich der Lenker aus dem Staub, er konnte aber später von der Polizei ausgeforscht werden.

Die 52-jährige Autolenkerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der 29-Jährige hat keinen Führerschein, er wird unter anderem auch wegen Fahrerflucht angezeigt.


Quelle: SN-Apa

Aufgerufen am 23.01.2021 um 10:29 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/unfall-und-fahrerflucht-mit-dem-auto-der-freundin-80512114

Dorotheum Salzburg: Luxus kennt keine Krise

Dorotheum Salzburg: Luxus kennt keine Krise

Seit dem Frühjahr finden Auktionen des Dorotheum digital statt. Trotz Lockdown und Pandemie ersteigern Salzburger weiterhin Kunst und Co. Das Interesse ist ungebrochen groß.

Kommentare

Schlagzeilen