Chronik

Ungewöhnlicher Co-Working-Space in Seekirchen: Arbeiten, wo andere ein Achterl trinken

Tagsüber steht der Heurige von Eva Wörle in Seekirchen leer, erst ab 17 Uhr kommen die Gäste. Eine Coronapause brachte sie da auf eine Idee.

Erst arbeiten, dann ein Achterl trinken: Wirtin Eva Wörle macht ihren Heurigen in Seekirchen zum Co-Working-Space.  SN/chris hofer
Erst arbeiten, dann ein Achterl trinken: Wirtin Eva Wörle macht ihren Heurigen in Seekirchen zum Co-Working-Space.

Das Seekirchener Heurigenlokal Weintraube gibt es seit nunmehr 30 Jahren. Pünktlich zum runden Geburtstag soll die Gaststätte neue Gäste begrüßen und das ausgerechnet, wenn sie geschlossen ist. Geht es nach Pächterin Eva Wörle, sie betreibt das Lokal bereits seit 23 Jahren, dann wird "Die Weintraube" in Seekirchen demnächst zu einem außergewöhnlichen Co-Working-Space. "Die Idee dafür ist mir in einer der Coronapausen gekommen." Homeoffice sei gerade für Mütter und Väter eine große Herausforderung. "Da versucht man am Wohnzimmer- oder Küchentisch verzweifelt, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.05.2022 um 09:08 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/ungewoehnlicher-co-working-space-in-seekirchen-arbeiten-wo-andere-ein-achterl-trinken-118536919