Chronik

Unken: Balkon bricht ab - Zwei Verletzte

Glimpflich endete am Freitag ein ungewöhnlicher Unfall bei einem Wohnhaus in Unken.

Unken: Balkon bricht ab - Zwei Verletzte SN/www.bilderbox.com
Symbolbild.

Gegen 16.40 Uhr hatte es sich ein Pensionisten-Ehepaar auf dem betonierten Balkon ihres in den 60er-Jahren erbauten Hauses gemütlich gemacht. Ohne jegliche Vorzeichen brach der gesamte betonierte Balkonboden samt montiertem Balkongeländer vom Haus weg und stürzte über zwei Meter auf den Garagenvorplatz. Bei dem Absturz erlitt die Frau eine schwere Verletzung am rechten Sprunggelenk sowie eine Verletzung im Bereich des Brustbeines. Sie wurde vom Rettungshubschrauber Martin 6 in das Unfallkrankenhaus nach Salzburg geflogen. Der Mann zog sich lediglich leichte Verletzungen zu.

(SN)

Aufgerufen am 19.06.2018 um 04:24 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/unken-balkon-bricht-ab-zwei-verletzte-1231096

Altlasten bremsen den ÖAMTC

Altlasten bremsen den ÖAMTC

Für neuen Stützpunkt in Saalfelden musste Erdreich entsorgt werden. Im Dezember wollte der ÖAMTC seinen neuen Stützpunkt in Saalfelden eröffnen. Daraus wird nichts. Mit den eigentlichen Bauarbeiten wurde noch …

Zell am See soll Zentrum der E-Mobilität werden

Zell am See soll Zentrum der E-Mobilität werden

Von 21. bis 24. Juni findet erstmals die Ionica statt. Der wissenschaftliche Leiter der Messe für E-Mobilität hat ehrgeizige Pläne. Zum Zentrum der E-Mobilität und zum Wallfahrtsort solle Zell am See werden. "…

Pkw in Unken abgestürzt - zwei Verletzte

Das Auto eines 79-jährigen Pensionisten ist am Samstagnachmittag in Unken im Pinzgau von einem Schotterweg unweit der Hochalm im Heutal abgestürzt. Der Pensionist und seine 59-jährige Beifahrerin wurden bei …

Meistgelesen

    Schlagzeilen

      SN.at Startseite