Chronik

Unken: Balkon bricht ab - Zwei Verletzte

Glimpflich endete am Freitag ein ungewöhnlicher Unfall bei einem Wohnhaus in Unken.

Unken: Balkon bricht ab - Zwei Verletzte SN/www.bilderbox.com
Symbolbild.

Gegen 16.40 Uhr hatte es sich ein Pensionisten-Ehepaar auf dem betonierten Balkon ihres in den 60er-Jahren erbauten Hauses gemütlich gemacht. Ohne jegliche Vorzeichen brach der gesamte betonierte Balkonboden samt montiertem Balkongeländer vom Haus weg und stürzte über zwei Meter auf den Garagenvorplatz. Bei dem Absturz erlitt die Frau eine schwere Verletzung am rechten Sprunggelenk sowie eine Verletzung im Bereich des Brustbeines. Sie wurde vom Rettungshubschrauber Martin 6 in das Unfallkrankenhaus nach Salzburg geflogen. Der Mann zog sich lediglich leichte Verletzungen zu.

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.09.2018 um 08:44 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/unken-balkon-bricht-ab-zwei-verletzte-1231096

Steckbrief eines Pinzgauers

Steckbrief eines Pinzgauers

Sie sind lokale Achtzehnender der Kunst. Die Rede ist von Franto Andreas Uhl und Christoph Feichtinger. Im Kunsthaus Nexus sind Werke zu sehen, die sie gemeinsam schufen. Verteufelte Vergesslichkeit! Beinahe …

Sperre bändigt bald die Krimmler Ache

Sperre bändigt bald die Krimmler Ache

Das Bauwerk schützt künftig rund 80 Gebäude, Straßen und die Pinzgauer Lokalbahn. Es wird eine riesige Sperre: Die Spannweite beträgt 143, die Höhe 17 Meter. Das ist notwendig, um die Unmengen Geschiebe …

Schlagzeilen