Chronik

Unken: Stark Betrunkener verursachte Unfall mit Firmenfahrzeug

Der Mann gab an, dass er von einem ihn überholenden Autolenker geschnitten worden sei.

Symbolbild. SN/APA (Archiv/Gindl)/BARBARA GINDL
Symbolbild.

In der Nacht auf Montag fuhr ein 35-jähriger Pinzgauer mit seinem Firmen-Pkw von Unken Richtung Lofer. Er kam jedoch links von der Fahrbahn ab und stieß dort gegen eine Leitschiene.

Der Mann gab an, er sei von einem anderen Autofahrer geschnitten worden, der ihn links überholt habe. Deshalb habe er sein Fahrzeug verreißen müssen.

Der Pinzgauer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und vom Roten Kreuz ins Tauernklinikum Zell am See gebracht.

Hinweise über den überholenden Fahrzeuglenker isnd bis dato nicht bekannt.

Bei dem Pinzgauer wurde ein Alkotest durchgeführt - dieser ergab 1,44 Promille. Dem Mann wurde an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen.

Quelle: SN

Aufgerufen am 25.09.2018 um 11:10 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/unken-stark-betrunkener-verursachte-unfall-mit-firmenfahrzeug-17052175

Schlagzeilen