Chronik

Uttendorf: 60-Jährige bei Forstarbeiten von fallendem Baum getroffen

Eine 60-jährige Pinzgauerin ist am Nationalfeiertag bei Forstarbeiten verletzt worden.

Symbolbild.  SN/APA/dpa/Lino Mirgeler
Symbolbild.

Die Frau und ihr Ehemann führten in Uttendorf gemeinsam Fortarbeiten durch, als es zu dem Unfall kam. Der Mann durchschnitt den Stamm einer Erle und seine Frau zog an einem am Baum befestigten Seil in die gewünschte Fallrichtung. Als die Frau dem Baum ausweichen wollte, rutsche sie aus und stolperte. Sie wurde von der Krone des fallenden Baumes am Rücken getroffen. Der Baum war etwa acht Meter hoch. Der Stamm hatte einen Durchmesser von 15 Zentimetern. Die verletzte Pinzgauerin wurde per Hubschrauber ins Krankenhaus nach Zell am See geflogen.

Aufgerufen am 20.01.2022 um 02:37 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/uttendorf-60-jaehrige-bei-forstarbeiten-von-fallendem-baum-getroffen-78295573

Schlagzeilen