Vanillekipferl gibt es erst nach dem Friedensvertrag

Autorenbild
Karikatur Thomas Selinger SN/sw/selinger
Karikatur Thomas Selinger

Was für ein bemerkenswerter Satz: "Die Ich-AG schüttet keine Dividenden aus." Das Zitat ist dem neuen Buch des österreichischen Autors Alexander Peer entnommen.

Aktuell teilt sich dieses Land in zwei derartige Aktiengesellschaften namens "Ich-AG" auf. In jene der Impf-Befürworter und in jene der Gegner.

Als irrlichternde Mini-Minderheit dienen unbelehrbare, radikale Corona-Leugner vor allem der zweiten Gruppe als ein Art Bundesbrüder. Und eine sehr spezielle Partei in Österreich befeuert das Ganze obendrein.

Zurück zum Anfang ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.01.2022 um 10:52 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/vanillekipferl-gibt-es-erst-nach-dem-friedensvertrag-114076159