Chronik

Vater und Sohn schlugen nach Unfall auf Taxilenker ein

Nach einem Verkehrsunfall mit Blechschaden am Freitagabend in der Stadt Salzburg ist ein Streit zwischen einer Familie aus Niederösterreich und einem Taxifahrer eskaliert.

Vater und Sohn schlugen nach Unfall auf Taxilenker ein SN/APA/GEORG HOCHMUTH

Der 21-jährige Sohn und der 42-jährige Vater schlugen mit den Fäusten auf den 35-jährigen Taxler ein. Dabei wurde der Taxifahrer leicht verletzt, berichtete die Polizei Salzburg.

Ein weiterer Taxler dürfte seinem Kollegen bei der Auseinandersetzung am Rudolfsplatz vor dem Salzburger Landesgericht zur Hilfe geeilt sein. Woraufhin der 39-jährige Taxler von dem Vater bedroht wurde. Einer der Fahrer soll den 21-jährigen Sohn dann in sein Auto gezerrt haben. Eine 24-jährige Niederösterreicherin, die Zeugin des Streits wurde, sagte wiederum aus, der zweite Taxler habe gedroht.

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.09.2018 um 02:23 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/vater-und-sohn-schlugen-nach-unfall-auf-taxilenker-ein-811036

Schlagzeilen