Chronik

Verdächtige Kiste löste in Freilassing Bombenalarm aus

Eine herrenlose Metallkiste beim Freilassinger Bahnhof sorgte am Mittwochmittag für Aufregung.

Wie bayerische Medien online berichteten, hatte ein Bahnmitarbeiter die Kiste zwischen zwei Gebäuden nahe dem Gleis 6 entdeckt. Die alarmierte Polizei riegelte den Bahnhof ab und begann mit ihren Untersuchungen. In der Kiste fand sich schließlich ein elektrisches Gerät - es konnte Entwarnung gegeben werden.

Wegen der Sperre gab es zwischen Freilassing und Liefering drei Stunden keine Zugfahrten. Fernverkehrszüge wurden über Zell am See umgeleitet. Für S-Bahnen und Regionalzüge gab es vorübergehend Schienenersatzverkehr.

Quelle: SN

Aufgerufen am 27.01.2021 um 12:32 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/verdaechtige-kiste-loeste-in-freilassing-bombenalarm-aus-89618479

Kommentare

Schlagzeilen