Chronik

Verfolgungsjagd: Mopedfahrer flüchtet vor Polizei

In Zell am See kam es in der Nacht auf Sonntag zu kurzen, aber wohl filmreifen Szenen:

Symbolbild SN/APA/BARBARA GINDL
Symbolbild

Gegegn 23.10 Uhr wurden Polizeibeamte, die in Zell am See Fahndungskontrollen durchführten, auf einen Mopedlenker aufmerksam. Als sie diesen anhalten wollten, wendete er sein Moped und fuhr davon. Die Polizisten konnten ihn jedoch nach einer kurzen Verfolgung anhalten. Der Lenker, ein 54-jähriger Mann aus dem Bezirk Zell am See, wurde bei der Kontrolle jedoch derart aggressiv, dass er festgenommen und auf die PI Zell am See gebracht werden musste. Er wird wegen zahlreicher Verwaltungsübertretungen zur Anzeige gebracht. Unter anderem verweigerte er den angeordneten Alkomattest, besitzt keine gültige Lenkberechtigung und war mit selbst hergestellten Kartonkennzeichen auf dem nicht zum Verkehr zugelassenen Moped unterwegs.

Quelle: SN

Aufgerufen am 24.09.2020 um 03:53 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/verfolgungsjagd-mopedfahrer-fluechtet-vor-polizei-68084704

Schlagzeilen