Chronik

Verkehrsunfall in Saalbach: Pkw-Lenkerin prallte gegen einen Baum

Die Pkw-Fahrerin erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von einem Rettungshubschrauber in das Tauernklinikum Zell am See gebracht.

Symbolbild. SN/apa/barbara gindl
Symbolbild.

Am Samstagabend gegen 17 Uhr kam der Pkw einer kosovarischen Staatsangehörigen in Saalbach von der Glemmtaler Landesstraße ab. Der Pkw stürzte in den Straßengraben und prallte gegen einen Baum, bevor er zum Stillstand kam. Die 22-jährige Lenkerin konnte sich selbstständig über die Beifahrertür befreien.

Der Fahrer eines nachkommenden Pkw setzte die Rettungskette in Gang und leisteten ihr Erste Hilfe. Durch den Aufprall erlitt die Unfalllenkerin Verletzungen unbestimmten Grades. Nach der Erstversorgung vor Ort durch das Rote Kreuz wurde sie zur weiteren Behandlung vom Rettungshubschrauber in das Tauernklinikum Zell am See gebracht. Ein nachträglich durchgeführter Alkotest verlief negativ. Am verunfallten Pkw entstand ein erheblicher Sachschaden.

Aufgerufen am 29.11.2021 um 01:05 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/verkehrsunfall-in-saalbach-pkw-lenkerin-prallte-gegen-einen-baum-98489725

Kommentare

Schlagzeilen