Chronik

Verkehrsunfall mit fünf Verletzten im Pongau

Am Freitagabend kam es auf der Pinzgauer Bundesstraße B311 in St. Johann im Pongau zu einem schweren Verkehrsunfall.

Verkehrsunfall mit fünf Verletzten im Pongau SN/ratzer
Symbolbild

Ein 61-jähriger Ungar geriet vermutlich auf Grund von Aquaplaning ins Schleudern, rutschte auf die Gegenfahrbahn und prallte mit dem Heck seines Wagens gegen die Front des Fahrzeuge eines 31-jährigen deutschen Urlaubers. Durch den Aufprall wurde der Wagen des Ungarn gegen die Leitschiene geschleudert und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand. Der 31-jährige und seine Frau und zwei minderjährige Kinder sowie der Ungar wurden vom Roten Kreuz in das Unfallkrankenhaus nach Schwarzach eingeliefert.

Quelle: SN

Aufgerufen am 25.09.2018 um 03:21 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/verkehrsunfall-mit-fuenf-verletzten-im-pongau-1185031

"Mitjodeln oder zualosen"

"Mitjodeln oder zualosen"

Für Jodelnarrische gibt es im Pongau einen Stammtisch - gegründet von Brigitte Lienbacher. Jeder kann hier vorbeischauen. "Jodeln, das ist der Klang der Berge", sagt Brigitte Lienbacher, "das hat mir immer …

SBS Plattform weiterhin in guten Händen

SBS Plattform weiterhin in guten Händen

Vom Gasteinertal ins Salzachtal: Klaus Horvat- Unterdorfer wechselt vom Wirtschaftsverein "Ein Gastein" zur "SBS Plattform" und übernimmt dort die Geschäftsführung von Markus Rosskopf, der mit Oktober in die …

Schlagzeilen