Chronik

Verletzte durch Stichflamme bei Cocktail in Saalfelden

Bei der Zubereitung eines Cocktails ist es am Mittwoch kurz vor Mitternacht in einer Hotelbar in Saalfelden (Pinzgau) zu einem Unfall gekommen. Beim Flambieren des Getränks durch den Barkeeper fing aus unbekanntem Grund eine Flasche mit hochprozentigem Rum Feuer. Durch die Stichflamme erlitten vier in unmittelbarer Nähe stehende Urlauber teils schwere Verbrennungen im Gesicht, teilte die Polizei.

Drei Slowaken wurden zur weiteren Behandlung vom Roten Kreuz ins Krankenhaus Zell am See gebracht, für einen vierten Urlauber reichte eine Behandlung vor Ort. Die Polizei kündigte weitere Ermittlungen an, um den genauen Hergang des Unfalles zu klären.

Quelle: APA

Aufgerufen am 22.08.2019 um 07:07 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/verletzte-durch-stichflamme-bei-cocktail-in-saalfelden-63843208

Wasenmoos - das Naturjuwel am Pass Thurn wächst

Wasenmoos - das Naturjuwel am Pass Thurn wächst

Es gibt große Wunder, die viele ganz kleine beinhalten. Genau das trifft auf das Wasenmoos zu. Am Oberpinzgauer Pass Thurn wurde das besondere Schutzgebiet nun von 190 auf 220 Hektar erweitert. Zu verdanken …

Glocknerstraße mit elektrischem Einrad bezwungen

Glocknerstraße mit elektrischem Einrad bezwungen

Aus einer Wette unter befreundeten Hobby-Fahrern so genannter "Electric Unicycles", kurz "EUC", wurde vor Kurzem Ernst: Der niederösterreichische Arzt Michael Schröckenfuchs befuhr die Großglockner-…

Schlagzeilen