Chronik

"Ab Mitte Mai können wir den Badebetrieb in den Salzburger Freibädern jederzeit starten"

Noch ist nicht klar, wann und unter welchen Bedingungen die Freibäder aufsperren dürfen. Aber die ersten Becken werden schon mit Wasser befüllt - damit es dann kein Warten gibt.

Die Vorfreude steht Thomas Tobolka ins Gesicht geschrieben. Am Mittwochvormittag öffnete der Betriebsleiter des städtischen Freibades in Leopoldskron den im Erdboden versenkten Wasserhahn für das große Sportbecken. Über einen Schlauch mit einem Durchmesser von rund 20 Zentimetern sprudelt das kühle Nass heraus und landet im frisch geputzen Nirostabecken. Rund 2200 Kubikmeter Wasser passen da hinein - bis es voll wird, kann es schon fünf bis sechs Tage dauern. Für jene, die sich unter dieser Wassermenge nicht viel vorstellen können, hat ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.10.2020 um 01:04 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/video-ab-mitte-mai-koennen-wir-den-badebetrieb-in-den-salzburger-freibaedern-jederzeit-starten-86589787